Vita | Christian Bischof

Christian Bischof, geboren 1982, stammt aus Bamberg und erhielt seine erste musikalische Ausbildung am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen. 
 

 

Nach dem Abitur studierte er die Fächer Kirchenmusik (A-Examen) und Orgel an der Hochschule für Musik in Würzburg sowie an der Musikhögskolan i Piteå/Schweden. Während dieser Zeit war er Stipendiat der Studienstiftung der Deutschen Bischofskonferenz „Cusanuswerk“. 2011 beendete er seine Studien mit dem Meisterklassendiplom im Fach Orgel. 

 

Nach mehrjähriger kirchenmusikalischer Tätigkeit in Bamberg, Landshut und an der Würzburger Augustinerkirche wirkte Christian Bischof bis 2012 an der Basilika der Benediktinerabtei Scheyern. Seit 2013 ist er Kirchenmusiker an der großen Stadtpfarrkirche St. Margaret in München. Er unterrichtete als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Würzburg und war 2013 "Artist in Residence" an der Western Michigan University. 

 

In seiner regen Konzerttätigkeit pflegt Christian Bischof neben frühester Orgelmusik aus dem Mittelalter und der Renaissance besonders das Repertoire der deutschen Romantik – vor allem dem Œuvre Max Regers – und die Werke Olivier Messiaens. Zahlreiche Konzerte als Solist und zusammen mit namhaften Instrumentalisten, Ensembles und Chören führten ihn an viele bedeutende Orgeln in Deutschland, Europa und den USA. Seit 2014 ist er zudem zertifizierter Orgelsachverständiger (VOD).

 

 

news &

upcoming recitals

 

09.09. | Bamberg, Dom

13.09. | Perm (RUS), Konzertsaal

15.09. | Krasnodar (RUS), Konzertsaal

                 [mehr...]